Zielgruppe / Voraussetzungen:
  • Leistungsbezug nach SGB II oder III
  • Berufskraftfahrer und Arbeitssuchende, die sich im Bereich gewerblichen Güterkraftverkehr umorientieren wollen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung
  • Keine nennenswerten Eintragungen im Verkehrszentralregister
  • Besitz der Fahrerlaubnis ist nicht erforderlich
Inhalt:
  • 103 Stunden – Basiswissen
  • behandelt alle Kenntnisbereiche der Anlage 1 der BKrFQV, die Lkw – und Busfahrer gleichermaßen betreffen und in denen diese Verordnung nicht unterscheidet
  • 69 Stunden – Spezialwissen Lkw
  • behandelt alle Kenntnisbereiche der Anlage 1 der BKrFQV, die speziell für den Güterkraftverkehr von Bedeutung sind

oder

  • 69 Stunden – Spezialwissen Bus
  • behandelt alle Kenntnisbereiche der Anlage 1 der BKrFQV, die speziell für den Personenverkehr von Bedeutung sind
  • 13 Stunden fahrpraktische Ausbildung (fahrpraktische Stunden auf dem Lkw oder Bus)
Termin:
  • individueller Einstieg nach Absprache möglich
Abschluss:
  • erfolgreiche Ablegung der Prüfung bei einer für den Wohnsitz des Bewerbers oder der Bewerberin zuständigen Industrie – und Handelskammer
Dauer:
  • 185 Stunden – ca. 2 Monate